Zur Startseite

Kontakt

GU Service GmbH
Karl-Schiller-Straße 12
33397 Rietberg
Deutschland

+49 (0) 180 5 242 111*
+49 (0) 5244 9075-585
info@gu-service.de

Was müssen Betreiber einer Automatiktür beachten?

Häufig gestellte Fragen von Türbetreibern zu den Themen Sicherheitsprüfung, Wartung und Bestandsschutz:

Muß eine Automatiktür regelmäßig geprüft und gewartet werden?

Grundsätzlich ja, gemäß Arbeitsstättenrichtlinie (ASR A1.7), EN 16005, und DIN 18650-2 und Angaben des Herstellers des Türantriebs.

Wie oft bzw. in welchen Intervallen muss eine Prüfung und Wartung durchgeführt werden?

Um die sicherheitstechnischen Anforderungen zu erfüllen, müssen automatische Türsysteme generell nach Vorgaben des Herstellers, EN 16005 und gemäß Arbeitsstätten- richtlinie (ASR A1.7) mind. 1x jährlich geprüft werden.

Darüber hinaus empfiehlt der Fachverband für Türautomation e.V. für Systeme in Flucht- und Rettungswegen eine 2x jährliche Prüfung und Wartung, um die Funktionssicherheit für die Notöffnung, sowie für die Verfügbarkeit, zu gewährleisten.

Was ist der Unterschied zwischen einer Wartung und einer Prüfung?

„Prüfung“ ist eine Maßnahme zur Feststellung und Beurteilung des Zustandes eines automatischen Türsystems mit Hinweis auf mögliche Gefahrenstellen.

„Wartung“ ist eine oder mehrere Maßnahme(n) zur Bewahrung der einwandfreien und sicheren Funktion des automatischen Türsystems.

Für beide Maßnahmen wird eine Sachkunde für automatische Türsysteme vorausgesetzt.

Meine Tür ist x Jahre und wurde zum damaligen Zeitpunkt vorschriftsmäßig errichtet. Jetzt habe ich ein Angebot zur Umrüstung auf den aktuellen Stand der Technik erhalten, obwohl die Tür einwandfrei funktioniert. Habe ich hier nicht Bestandsschutz?

Der Nachweis eines Bestandsschutzes ist im aktuell geltenden Rechtssystem für automatische Türsysteme nicht zu führen.

Der Betreiber des automatischen Türsystems trägt danach die Verantwortung für den Betrieb automatischer Türsysteme, einschließlich ihrer Wartung und Sicherheitsüberprüfung, entsprechend den Vorgaben des Herstellers.

Bestandsschutz besteht nicht! Automatische Türsysteme sind auf den aktuellen Stand der Normung und Technik zu bringen und zu halten, um Gefahren für Nutzer dauerhaft zu minimieren.

Siehe FTA Richtlinie Nr. 8 rev3
Siehe ASR A1.7, 10.2

Quelle bis hierher: Fachverband für Türautomation e.V. 

Welchen Nutzen haben Sie als Betreiber von der regelmäßigen Wartung ihrer Automatiktür?

Die Servicetechniker von GU Service prüfen die Automatiktüren auf Basis der gültigen Vorschriften und Normen. Dies ist von besonderer Wichtigkeit, da es im Fall eines Sach- und Personenschadens an der Automatiktür zu einer
Haftung des Betreibers kommen kann, wenn nicht alle Automatiktüren ordnungsgemäß durch einen Sachkundigen geprüft wurden.

Die regelmäßige, vorbeugende Wartung garantiert den langfristigen Erhalt und sicheren Betrieb der Automatiktüren. Die Wartung umfasst auch immer die Sicherheitsüberprüfung entsprechend der gültigen Vorschriften und Normen.

Warum müssen Fluchtwegschiebetüren zweimal jährlich gewartet werden?

Mit Einführung der DIN 18650 sind die Anforderungen nicht nur hinsichtlich der Fluchtwegeignung, sondern insbesondere auch hinsichtlich des Personenschutzes deutlich gestiegen. Bedingt hierdurch muss die eingesetzt
Steuerung deutlich sensibler auf äußere Einflüsse reagieren als bisher.

Zu den hierfür erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen gehört u. a. eine sogenannte Kraftabschaltung/Hinderniserkennung. Eine mechanische Schwergängigkeit z. B. hervorgerufen durch verschmutzte Laufschienen, verschlissene Bodenführungen oder verzogene Fahrflügel kann hier bereits aufgrund der erforderlichen höheren Sensibilität der Fluchtwegsteuerung Auslöser der internen Sicherheitsfunktionen sein. Dies hätte eine Störung zur Folge.

Ich bin kein Experte, woher bekomme ich weitere Informationen?

Allgemeine Informationen erhalten Sie vom Fachverband für Türautomation e.V.

Außerdem berät Sie unser Team von sachkundigen Mitarbeitern gern in allen Fragen der Türautomation.

 
 
GU - Vorsprung mit System

Rechtliches

FTA

GU Automatic ist Gründungsmitglied im Fachverband Türautomation e.V.

 

Anschrift

GU Automatic GmbH
Karl-Schiller-Straße 12
33397 Rietberg
Deutschland

24 Stunden Service-Hotline

  • *= (14ct./Min. aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 42ct/Min.)