Sicherheitsrundschleuse GSI

Komfort auf engstem Raum

Mit einem minimalen Durchmesser von einem Meter kann die Zutrittskontrolle auf engstem Raum erfolgen. Dabei bleibt die Transparenz durch den hohen Glasanteil erhalten. Zur Überwachung des Durchgangsbereichs auf berechtigte bzw. unberechtigte Benutzer wird eine 2-Zonen-Kontaktmatte eingesetzt. In der Grundstellung werden die Türflügel über elektromechanische Verriegelungen verriegelt. Wird über ein Zutrittskontrollsystem eine Berechtigung erteilt, so öffnet die Tür automatisch. Nach Betreten der Schleuse und Auslösen der Kontaktmatte schließt sich die Tür. Sobald die Tür geschlossen ist, wird die gegenüberliegende Tür automatisch geöffnet. Die Schleuse kann wieder verlassen werden. Wird die Schleuse unberechtigt betreten, wird der aktuelle Schleusenvorgang abgebrochen. Die entsprechende Tür bleibt solange geöffnet, bis die Schleuse verlassen worden ist.

 

Im Detail überzeugend

  • Zutrittskontrolle auf engstem Raum, ab einem Durchmesser   von 1 m
  • Großzügigkeit und Transparenz durch einen hohen Glasanteil
  • Basierend auf der bewährten Qualität unseres Rundschiebetürantriebes CMR
  • Personenvereinzelung und Raumüberwachung durch 2-Zonen-Kontaktmatte
  • Problemlose Anpassung an bauseitige Zutrittskontrollsysteme
  • NOT-AUF-Schalter in der Schleuse zum Öffnen der Außentür
 

Optionen

  • Fahrflügel und Trommelwände aus gebogenem Verbundsicherheitsglas (VSG) 10 mm
  • LED-Spots für den Einbau in die Aluminiumdeckenuntersicht
  • Anwesenheitssensoren zur Absicherung der Hauptschließkanten
  • Los-Fest-Flanschverbindung
  • Bodenring
  • In unterschiedlichen Oberflächen und Farben erhältlich
 

Tech­ni­sche Daten

D* A* B* C E

1000

2100 - 3000

350 - 800

~ 500

1060

1300

2100 - 3000

350 - 800

~ 600

1360

1500

2100 - 3000

350 - 800

~ 700

1560

Fußnoten

* Sondermaße auf Anfrage

Downloads

 
 
FTA Gründungsmitglied und IHK Ausbildungsbetrieb
 

GU Automatic GmbH
Karl-Schiller-Straße 12
33397 Rietberg
Deutschland

  • *= (14ct./Min. aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 42ct/Min.)