Gretsch-Unitas
GU Gruppe

Gretsch-Unitas GmbH
Johann-Maus-Str. 3
71254 Ditzingen
Deutschland

+49 (0) 7156 301-0
+49 (0) 7156 301-293
info@g-u.de

GU Gruppe

Gretsch-Unitas GmbH
Baubeschläge
Johann-Maus-Str. 3
71254 Ditzingen
Deutschland

+49 (0) 7156 301-0

+49 (0) 7156 301-293

nfg-d

GU Gruppe

GU Automatic GmbH
Karl-Schiller-Straße 12
33397 Rietberg
Deutschland

+49 (0) 5244 9075-100

+49 (0) 5244 9075-598

nfg-tmtcd

GU Gruppe

BKS GmbH
Heidestr. 71
42549 Velbert
Deutschland

+49 (0) 2051 201-0
+49 (0) 2051 201-431
info@bks.de

GU Gruppe

Ferco S.A.S
2, rue du Vieux Moulin
57401 Sar­rebourg
Frank­reich

+33 3 87233111
+33 3 87035406
com.france@ferco.fr

Die Unternehmensgruppe Gretsch-Unitas

Gretsch-Unitas Baubeschläge

Die Unternehmensgruppe Gretsch-Unitas besteht aus über 50 Produktions- und Vertriebsgesellschaften in 35 Ländern. Im Einzelnen werden etwa 30.000 Artikel aus den Bereichen Fenster- und Türtechnik, Automatische Eingangssysteme sowie Gebäudemanagementsysteme, die sich problemlos miteinander kombinieren lassen, gefertigt und vertrieben. Mit etwa 3.700 Mitarbeitern und über 100 Jahren Tradition entwickelt die GU-Gruppe nicht nur Einzelprodukte, sondern auch individuelle Gesamtlösungen für große Projekte. Gemeinsam mit Architekten, Planern, sowie Profilsystemherstellern werden harmonische Verbindungen von visionärer Architektur und innovativer Technik erschaffen.
Die Führung des 1907 von Viktor Gretsch gegründeten Familienunternehmens liegt heute in den Händen der Brüder Julius und Michael von Resch.

Gretsch-Unitas Ditzingen
 

GU Automatic

GU Automatic Rietberg

Seit der Firmengründung der ats GmbH im Jahre 1977 befassen wir uns mit dem Thema Türautomatik. Heute sind wir stolz darauf, uns als einen der Innovationsführer unter den Herstellern der Branche bezeichnen zu dürfen. GU Automatic steht weltweit für innovative, sichere und zuverlässige Lösungen in den Segmenten Türautomatik, Glas-Schiebewände und Personenvereinzelung made in Germany. Eingebunden in die Unternehmensgruppe Gretsch-Unitas werden sämtliche Produkte von GU Automatic im ostwestfälischen Rietberg entwickelt und produziert. Die mehr als 220 Mitarbeiter am Standort Rietberg werden von einem bundesweiten Netz von Vertriebsmitarbeitern und einem weltweiten Netz bestehend aus eigenen Niederlassungen und Partner-Unternehmen unterstützt.

 

Der Bereich After-Sales Service wird durch die Kundendienstorganisation GU Service GmbH abgewickelt, die allein in Deutschland auf ein engmaschiges Netz von über 70 Servicetechnikern zurückgreifen kann. Kurze Wege und schnelle Reaktionszeiten stellen eine größtmögliche Verfügbarkeit  Ihrer automatischen Schiebetüren, Karusselldrehtüren, Drehtürantriebe, Glas-Schiebewände und Vereinzelungssysteme sicher.

Alle Produkte aus dem Hause GU Automatic - egal ob Antriebssystem oder Zubehör - werden dank moderner Logistik schnell und zuverlässig versandt.

BKS Türbeschläge

Der Werkmeister Adolf Boge und der Schlosser Fritz Kasten gründeten am 8. Mai 1903 in Solingen die „Rheinische Türschließerfabrik Boge & Kasten GmbH“ an der Klemens-Horn-Straße. Sie entwickelten einen Türschließer, mit dem Türen fast geräuschlos ins Schloss fallen und begründeten damit den Ruf des Unternehmens. Weitere Entwicklungen machten das Unternehmen zum Marktführer in Europa.

Das US-amerikanische Unternehmen Yale and Town kaufte das Unternehmen und schloss es 1927/1928 mit den Unternehmen Damm & Ladwig und den Vereinigten Riegel- und Schlossfabriken aus Velbert zu BKS mit Sitz in Velbert zusammen. 1983 wechselte das Unternehmen wieder in deutschen Besitz und gehört zur Gretsch Unitas-Gruppe mit Sitz in Ditzingen.

BKS Velbert
 

FERCO

FERCO Sarrebourg

Seit 1934 produziert FERCO Baubeschläge für Fenster und Türen. Seit 1975 gehört das Unternehmen zur Gretsch-Unitas Gruppe. Der Produktionsstandort befindet sich in Sarrebourg Frankreich. FERCO verfügt über leistungsfähige Produktionsanlagen und präsentiert sich als einer der größten und bedeutsamsten Baubeschlagsfabriken Europas - mit Weltgeltung.

Im ständigen Dialog mit Architekten, dem Handel und Fensterherstellern entwickelt FERCO wichtige Grundlagen seiner unternehmerischen Aktivitäten. Hier werden Ideen für marktgerechte und qualitativ hochwertige Produkte gefunden. Ebenso werden permanent Fragestellungen der Logistik sowie der Montagevereinfachung geklärt.

 

Die Unter­nehmens­gruppe im Laufe der Zeit

1903 Gründung des Unternehmens Boge & Kasten, Solingen (BKS)

1907 Viktor Gretsch gründet die Hermann Gretsch GmbH und die UNITAS Metallwarenfabrik

1910 Johann Maus wird Geschäftsführer und Gesellschafter

1924 Gretsch-Unitas meldet ihre Schiebetürbeschläge zum Patent an

1934 Gründung des Unternehmens FERCO in Frankreich

1938 BKS entwickelt den noch heute weit verbreiteten Rundzylinder

1975 Gretsch-Unitas erwirbt Anteile an FERCO, dem größten französischen Baubeschlag-Hersteller

1977 Gründung der ats Automatik Türsystem GmbH

1979 Entwicklung der GU-SECURY Mehrfachverriegelung

1981 Gründung der AGENA GmbH für Datenverarbeitung

1983 Die Gruppe integriert BKS, den bekanntesten deutschen Hersteller von Schlössern, Türschließern, Schließanlagen und 
          Panikschlössern

2000 Übernahme von ela-soft, dem Entwickler der erfolgreichen Gebäudemanagement-Software GEMOS

2001 Integration von ats GmbH sowie tts Tür + Tor Service GmbH & Co. KG; heute: GU Automatic GmbH und GU Service GmbH

2001 Gründung der Gretsch-Unitas Logistik GmbH

2003 Marke mit Tradition: 100 Jahre BKS GmbH

2006 BKS wird zur „Marke des Jahrhunderts“ gekürt

2007 Marke mit Tradition: 100 Jahre Gretsch-Unitas GmbH Baubeschläge

2009 Umfirmierung der ats GmbH in GU Automatic GmbH, ein klares Bekenntnis zur GU Unternehmensgruppe

2015 Umzug der GU Automatic GmbH nach Rietberg, Erweiterung der Produktionskapazitäten

 
 
GU - Vorsprung mit System

Rechtliches

FTA

GU Automatic ist Gründungsmitglied im Fachverband Türautomation e.V.

 

Anschrift

GU Automatic GmbH
Karl-Schiller-Straße 12
33397 Rietberg
Deutschland

24 Stunden Service-Hotline

  • *= (14ct./Min. aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 42ct/Min.)